Mindful eating

Ein Kaffee auf der Straße getrunken, ein Sandwich im Auto gegessen, ein Schokoriegel, der irgendwo zwischen Supermarkt und Wohnung in den Magen geworfen wird und schließlich ein Abendessen vor dem Fernseher verschlungen. Dann Sodbrennen, Unwohlsein, Bauchweh. Kommt Ihnen das bekannt vor? Leider für die meisten von uns. Deshalb ist es höchste Zeit über Ihre Ernährung nachzudenken…laut mindful eating.

Mindful eating – was bedeutet das?

Achtsames Essen ist ein Ernährungskonzept,  das aus der Bewusstheit entstanden ist. Beim achtsamen Essen geht es darum, sich bewusst und aufmerksam zu ernähren, eine Mahlzeit zu zelebrieren,  genießen und auf ihren Geschmack und ihr Aussehen zu achten.

Außerdem führt die Konzentration auf die Mahlzeit zu einem besseren Wohlbefinden, zu einer Sensibilität für die Signale, die der Körper sendet, wenn er zum Beispiel bereits satt ist. Was bedeutet achtsam zu sein? Das bedeutet – im Hier und Jetzt zu leben und sich einfach auf einen bestimmten Moment, auf eine bestimmte Tätigkeit zu konzentrieren. Und genau darum geht es beim achtsamen, bewussten Essen.

 

Bewusstes Essen, nur eine vorübergehende Mode oder etwas mehr?

Auf jeden Fall etwas mehr. Achtsames Essen verbessert die Gesundheit und somit auch lästige Verdauungsbeschwerden wie Aufstoßen, Sodbrennen und Schweregefühle. Achtsames Essen führt auch dazu, dass Sie bessere Entscheidungen in Bezug auf Ihre Ernährung treffen, die Portionen, die Sie essen, kontrollieren und dadurch abnehmen.

 

 Das Essen, welches auf der Flucht in den Magen geworfen wird, wird vom Gehirn nicht als Mahlzeit registriert. Man denkt nur an die Hauptmahlzeiten, nicht an das Essen dazwischen. Wenn Sie sich Zeit zum Essen geben, werden Sie dem heimlichen Figur-killer „Naschen“ entgegentreten.

Im Zusammenhang mit bewusster Ernährung sind auch zwei Punkte zu beachten.

1.       Bewusstes Essen bedeutet zum einen, dass man weiß, was man isst, welche Lebensmittel einen Nährwert haben, wie sie den Körper ernähren usw.

 

2.       Bei achtsamem Essen handelt sich um tiefer gehende Dinge.  Es geht darum, sich bewusst zu machen, dass man isst und was man isst. Innezuhalten und sich auf den Moment zu konzentrieren, ohne zu beurteilen oder zu kritisieren.

Wie kann man anfangen, bewusst zu essen?

Der einfachste Weg ist, sich zu entscheiden, damit zu beginnen. Und dann? Nehmen Sie sich mindestens 20 Minuten Zeit für Ihre Mahlzeit. Hört sich einfach an, ist aber schwer zu realisieren. Legen Sie Ihr Essen auf einen Teller und setzen Sie sich an den Tisch. Wenn Sie essen, essen Sie nur. Sie sehen nicht fern, benutzen Ihr Handy nicht, surfen nicht im Internet und lesen nicht  eine Zeitung. Konzentrieren Sie sich auf diese eine Tätigkeit und … kauen Sie jeden Bissen, am besten 15-30 Mal.

 

Welche Vorteile hat das Kauen von Lebensmitteln?

Beginnen wir mit dem alten Sprichwort, dass „der Magen keine Zähne hat „. Deshalb muss die Nahrung gründlich gekaut wird. Das Kauen löst die Absonderung von Speichel und Enzymen aus, wie z. B. Amylase, die besonders nützlich bei der Verdauung von komplexen Kohlenhydraten ist. Außerdem gilt: Je mehr man kaut, umso weniger isst man, sogar um 10 bis 20 %. Wenn Sie das Essen gründlich kauen, können Sie den Geschmack, die Beschaffenheit und den Geruch besser wahrnehmen. Sie werden einfach vorsichtig mit Lebensmitteln umgehen.

Führen Sie schließlich in kleinen Schritten achtsames Essen in Ihr Leben ein. Essen Sie zunächst bewusst eine Mahlzeit, dann mehr. Beginnen Sie das gründliche Kauen der Nahrung mit 10 Mal und steigern Sie dann die Menge. Eins ist sicher, alles erfordert Zeit und Training,  aber Ihr Körper wird Ihnen dafür dankbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dla ciebie

polecane posty

Natürlicher Sonnenschutz

Möchten Sie einen Alabaster-Teint haben oder wie Coco Chanel eine goldene Bräune? Verwenden Sie

Oft gestellte Frage

Ist die gesunde Bräune möglich? Wir lieben die Sonne aus vielen Gründen. Das Sonnenlicht

Select your currency

Premium vegan skincare rituals and quality since 2011.