Oft gestellte Frage

Ist die gesunde Bräune möglich?

Wir lieben die Sonne aus vielen Gründen. Das Sonnenlicht erhöht den Serotoninspiegel und ist an der Vitamin-D-Produktion beteiligt. Um vorzeitige Hautalterung und das Risiko von Hautkrankheiten zu vermeiden, müssen Sie jedoch darauf achten, damit „der Sonnenkuss“ gefahrlos erfolgt.

Überprüfen Sie, wie lange könnten Sie sich ohne Gefahr im Sonnenlicht befinden.

https://www.omnicalculator.com/other/opalanie

Wichtig!

Prüfen Sie den aktuellen UV-Index für Ihren Standort.

Genießen Sie die Sonne bis 10 Uhr und nach 14 Uhr.

Schützen Sie Ihren Kopf und trinken viel Wasser.

Jede Stunde oder nach dem Baden verwenden Sie einen Sonnenschutzam besten natürlicher und physikalischer.

Vermeiden Sie Solarium und chemische Bräunungsbeschleuniger!

Könnten die Produkte aus SUN LOVER Serie die Haut vor der Sonneneinstrahlung schützen?

Auch ein chemischer Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor schützt die Haut nicht völlig vor den Sonnenstrahlen. Sie sollten auch immer die Vor- und Nachteile dieser Art von Schutz abwägen.

Die Produkte der SUN LOVER-Serie basieren auf 100% reinem Himbeersamenöl, das den Schutz vor UV-Strahlung stärkt und einer der natürlichen, sonnenliebenden Elixiere ist. Die hohe Vitamin-A- und -E-Konzentration gewährleistet, dass die Haut vor und nach dem Sonnenbad perfekt mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt wird.

Seien Sie mit Photosensibilisatoren vorsichtig:

Die Phototoxizität ist eine Reaktion, die recht schnell auftritt, wenn die Haut mit einem Fotoallergenund der Sonne in Kontakt tritt. Sie äußert sich in der Regel als Erythem, Brennen, Blasenbildung im Bereich, in dem die Substanz aufgetragen wurde und in der Sonne ausgesetzt.

Achten Sie auf ätherische Öle, vor allem auf solche aus Zitrusfrüchten, wie Zitrone, Orange und Bergamotte.

Pflanzenextrakte in jeder Form (Nahrungsergänzungsmittel, Kräuter, Tees)  aus Ringelblume und Engelwurz können bei Sonnenexposition die Hautverbrennungen verursachen.

Retinoide gehören zu einer Gruppe von Verbindungen, die die Haut stark gegen Sonnenlicht empfindlich machen.

Säuren, unter anderem AHA, BHA.

Wichtig!

Verwenden Sievor dem Sonnenbad kein Parfüm

Nahrungsmittel, die den Sonnenschutz unterstützen

Im Sommer und auch im Allgemeinem ist eine unverarbeitete und nahrhafte pflanzliche Ernährung am besten, die reich an verjüngenden Antioxidantien (grüner Tee, Beeren, Gewürze und Kräuter), Omega-3-Fettsäuren (z. B. Leinöl, Nüsse, Fisch) und den krebshemmenden Stoffen Lycopin und Beta-Carotin (Karotten, Süßkartoffeln) ist.

Lycopin, das vor allem in Tomatensaft und -Sauce, Papaya, Guave, Wassermelone und rosa Grapefruit enthalten ist, gehört zu den Karotinoiden, die antioxidative Eigenschaften haben und freie Radikale neutralisieren. Die Grundlage einer Diät unter sonnigem Himmel ist Wasser, das praktisch ständig getrunken werden sollte!

Sie haben Glück in der Natur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dla ciebie

polecane posty

Natürlicher Sonnenschutz

Möchten Sie einen Alabaster-Teint haben oder wie Coco Chanel eine goldene Bräune? Verwenden Sie

Oft gestellte Frage

Ist die gesunde Bräune möglich? Wir lieben die Sonne aus vielen Gründen. Das Sonnenlicht

Select your currency

Premium vegan skincare rituals and quality since 2011.